Panorama der Stadt Angermünde mit Mündesee im Vordergrund.

UCKER::OPER – Wer wir sind

„Die Uckermark ist so schön und es lebt sich wirklich gut in Angermünde.
Hier fehlt nur eins… Musiktheater.“
So liefen die Gespräche, nachdem wir uns im Frühjahr 2019 bei Veranstaltungen der Marienkirche kennengelernt haben und uns immer wieder in der Stadt für einen Kaffee trafen.

Die vielen Spielorte hier in der Umgebung regten uns an, so viele engagierte Menschen um uns herum. So viel Potential in der Region – für die Region.
Es folgten intensive Gespräche im Rathaus mit Bürgermeister Frederik Bewer und der Kulturabteilung der Stadt sowie mit den Kulturverantwortlichen vom Landkreis Uckermark. Wir trafen sofort auf Neugier und Interesse und freuten uns, dass wir bald volle Unterstützung erfahren haben.

Im Mai 2020, nach Monaten der Vorbereitung, wurde unsere gemeinnützige GmbH „UckerOper“ gegründet.


Birgitta Rydholm

Tief in der Seele bleibe ich immer die Opernsängerin, wenn es auch nicht mehr mein Hauptberuf ist.

Hier in Angermünde habe ich neben vielen Auftritten in der Marienkirche die Gelegenheit gehabt, ganz besondere Aufführungen selbst zu konzipieren und zu verwirklichen:

2019 „Fremd in der Ferne“ mit Iris Kunz, 2020 „Lieder einer fahrenden Opernsängerin“. Musikalische Lesung bzw. Erzähl-Konzert.

Eine für mich neue Kunstform, die eine Breitspektrum-Kreativität verlangt.
Das trifft auch für die Aufgabe „Geschäftsführerin einer gGmbH“ zu.
CV / Lebenslauf

Holger Müller-Brandes

Die Oper ist meine Leidenschaft. Seit ich zum ersten Mal eine Oper gesehen habe – mit 13 Jahren „Die lustigen Weiber von Windsor“ im Stadttheater Minden/Westf. – hat mich dieser wunderbare Kosmos aus Musik und Gesang, Text und Schauspiel, Kunst und Architektur, Philosophie und Spiritualität nicht mehr losgelassen.

Diese Kreativität kann überall entstehen. Ob in der Metropole oder in der Provinz, auf der kleinen Off-Bühne oder im Staatstheater – überall sind es begeisterte Menschen, deren schöpferischer Kraft keine Grenzen gesetzt sind.

Daher liebe ich die Arbeit im Team und mich fasziniert die Begegnung mit neuen und vielleicht ungewohnten Stücken und Spielorten.
CV / Lebenslauf


Produktionen

Judith :: Sommer 2023

Liebe Opernfreunde, liebe Freunde der Uckeroper,
als wir uns für Mozarts Werk über Judith, Holofernes und die Belagerung der Stadt Betulien im Dezember 2021 entschieden und so stolz präsentiert haben, hätten wir uns nie im Leben vorstellen können, dass sich kurz danach in unserer Zeit die alttestamentarischen Grausamkeiten aus „Judiths Buch“ wiederholen würden. Täglich wird vom Aushungern und Ausdürsten der Bewohner von Mariupol und den anderen Städten in Ukraine berichtet, genau wie es Judiths Volk in Betulien geschah.

Unsere Verzweiflung und Wut über die Gefühllosigkeit der Belagerer kennt keine Grenzen.

Wir sind keine Soldaten, keine mutigen Kämpfer, aber wir glauben daran, dass Schauspiel und Musik einen direkten Draht zur Fantasie, zum Mitgefühl und den Herzen der Menschen hat.
Mit unseren Möglichkeiten und begrenzten Mitteln machen wir weiter und beten, dass Tyrannei und Gewalt, genau wie im „Judiths Buch“, am Ende NICHT die Herrschaft behalten wird.

Ihre Birgitta Rydholm und Holger Müller-Brandes


Eindrücke von der Pressekonferenz am 7. Dezember 2021 (Link zu um-tv.de) hier
Wie es weiter geht # weiter lesen


Dein ist das Reich :: Sommer 2021 # weiter lesen


Spielplan

Sommer 2023
Sommer 2021


Partner

Wir freuen uns über die Partnerschaft und Unterstützung von zahlreichen Menschen und Institutionen, die den Kulturstandort Uckermark beleben. # weiter lesen


Mitmachen & Helfen

Die UCKER :: OPER sucht ehrenamtliche Helfer, die praktische Aufgaben bei den Vorbereitungen und Vorstellungen übernehmen wollen: # weiter lesen

Neuigkeiten